Auf dem Gemüsehof Wurzelwerk

Unter dem Leitsatz  „Lernen mit allen Sinnen“ stand der Ausflug der 1a nach Lüdersen auf den Gemüseanbauhof   Wurzelwerk.Das Team um Herrn Köhler hatte einen spannenden und lehrreichen Projekttag vorbereitet. Das begann schon frühmorgens um 8.00 Uhr. Wir wurden von Herrn Köhler abgeholt und fuhren mit Straßenbahn und Bus aufs Land.
Auf dem Hof angekommen, wurden die Regeln und die anstehenden Arbeiten besprochen. In arbeitsteiliger Gruppenarbeit  ging es richtig los:
es wurden Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch  zu leckerer Tomatensoße verarbeitet,

Stockbrotteig geknetet,
Holz gesammelt,  dünnere Stöckchen in kleine Stücken zerbrochen und  dickere Äste zersägt,

ein Feuer  in der Kochhexe entfacht, um die Tomatensoße zu kochen,

das Lagerfeuer zum Stockbrotbacken angezündet
und selbstverständlich kamen Spaß und Spiel auch nicht zu kurz.
Glücklich, zufrieden und viel zu früh traten wir den Heimweg an.
„Können wir bald wiederkommen?“, und „hier möchten wir länger bleiben und zelten“ waren sich alle einig.
Es war ein toller Schultag!
Danke dem Projektteam Transition Town Hannover!

    Kommentare nicht ö.