Endlich Nachmittagsbetreuung an unserer Schule

 

Am 01.10. um 13.00 Uhr war es so weit. MitarbeiterInnen des VCP Hannover (Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder) konnten mit dem Nachmittagsangebot in der Grundschule Kastanienhof beginnen. Für ca. 20 Kinder bietet die Einrichtung M.A.J.A. (mobile aufsuchende Jugendarbeit) des VCP in Kooperation mit der Schule nun an jedem Tag in der Schulzeit ein Mittagessen und danach ein offenes Angebot an.
Kinder können dabei zwischen eher aktivitäts-bezogenen oder ruhigen und entspannenden Angeboten wählen. Diese Angebote unter dem Motto “ Ruhe und Bewegung “ sind nicht als AG im 45- Minutentakt gefasst, sondern reagieren situativ auf die Bedürfnisse der Kinder, anders als es am Unterrichtsvormittag möglich ist.
Mit Steffen Sohst, einem Sozialpädagogen und Maja Penning, angehender Förderschullehrerin, haben zwei hochqualifizierte und engagierte Mitarbeiter des VCP ihre Arbeit aufgenommen und mit etwa 20  „Nachmittagskindern“ schon spannende, aber auch entspannte Stunden verbracht.
Es soll aber nicht bei der reinen Nachmittagsbetreuung bleiben:
Der VCP möchte auch in den Ferien Aktivitäten mit den Kindern durchführen und sie auch zu einzelnen Wochenendaktivitäten einladen.

 

 

.

 

Eine Antwort auf Endlich Nachmittagsbetreuung an unserer Schule

  1. ilyas sagt:

    Hallo, ich finde das Bild gut weil ich auf dem Bild bin tada.