Besuch in der Waldstation

Die Klasse 3b hat am Montag, den 24.09.2018 einen Ausflug zur Waldstation in der Eilenriede gemacht.
Zum Glück hat das Wetter mitgespielt und wir konnten den Weg durch die Eilenriede trocken zurücklegen.

In der Waldstation hat die eine Hälfte der Klasse aus Baumscheiben kleine Tiere gebastelt.

Die anderen Kinder haben so lange das Gelände der Waldstation erkundet.

Zuerst ging es zu den Tieren. Die Kinder durften Frettchen streicheln und sich die Vogelkrankenstation angucken.

Danach konnten die Kinder Farbmäuse auf die Hand nehmen und wer sich getraut hat auch Mehlwürmer anfassen.

Außerdem durften die Kinder in das Waschbärengehege und die Waschbären mit Erdnüssen füttern.

Zum Schluss ging es noch auf den 34 Meter hohen Aussichtsturm.

Kommentare nicht ö.