Besuch im Kindermuseum Zinnober

Die 3. Klassen sind in der Ausstellung zum Thema „Bauen und Teamwork“ im Kindermuseum Zinnober gewesen. In der Ausstellung konnten die Kinder viele Sachen selbst ausprobieren.

Es gab eine große Baustelle, die nur mit Sicherheitskleidung betreten werden durfte. Auf der Baustelle gab es einen Kran mit dem Steine zum Bau eines Hauses transportiert werden konnten. In Teamarbeit haben die Kinder das Haus immer wieder auf- und abgebaut.

 

Die Kinder konnten anhand einer Murmelbahn erfahren wie man Wasserleitungen legen muss, damit das Wasser auch durchfließen kann.

 

 

Außerdem konnten sie mit Stäben und Steckverbindungen kleine und große Gebäude bauchen.

 

Es gab auch ein Architekten Büro, in dem Pläne entworfen wurden.

Mit verschiedenen Materialien konnten die Kinder Brücken, Türme, Treppen und vieles mehr bauen.

 

Neben der Baustelle haben die Kinder  auch mit Begeisterung in der Riesenseifenblase gespielt.

 

 

 

 

 

    Kommentare nicht ö.