Schulversammlung am 05.04.2019

Wie immer vor den Ferien fand auch am Tag vor den Osterferien eine Schulversammlung statt. 

Dieses Mal standen musikalische Beiträge im Mittelpunkt.

Die ‚Streicherkinder‘ des 2. und 3. Jahrgangs waren konzentriert bei der Sache und präsentierten ihre Stücke souverän. Sogar ‚Meister Jakob‘ im Kanon zu spielen gelang ohne Fehler.

Die Kinder aus der 2b waren mit Freude bei der Sache und sangen gekonnt das Lied ‚Bist du fröhlich‘.

Klar, deutlich und vollkommen unaufgeregt präsentierten einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a das Gedicht ‚Die Tulpe‘. Ihre Klassenkamerad/innen unterstützten den Vortrag durch entsprechende Pantomimen.

Hervorragendes Rhythmusgefühl bewiesen die Kinder der 3b mit ihrem Becher-Rap.

‚Gottes Wort‘ hieß das Lied, welches die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b ernsthaft und souverän darboten.

Auch einige Lehrkräfte hatten einen Beitrag vorbereitet. Sie sangen ‚Ich mag den Frühling‘ im Kanon. Wenn wir dem Beifall der Kinder vertrauen können, gefiel es ihnen gut.

Nach dem Abschlusslied ‚Singt ein Vogel‘, welches von allen gemeinsam geschmettert wurde, ging es zurück in die Klassen

… und dann einige Stunden später in die Ferien.

 

Kommentare nicht ö.