Waldspiele am 30.04.2019

Waldspiele am Nienstedter Pass

Am 30.04.2019 haben wir mit der ganzen Schule einen Ausflug in den Wald gemacht. Nach der einstündigen Busfahrt sind wir einen kurzen Weg zu einem Haus gegangen. Dort durften wir kurz auf die Toilette gehen und etwas essen. Auf dem Weg zu der ersten Station sind wir an einem kleinen See vorbeigekommen. Es war ein großartiger Tag für mich. Ich habe sehr gut mit meinen Freunden gespielt.
Von Nadine und Maria

Pflege der Streuobstwiese
Die dritte Station hieß „Pflege der Streuobstwiese“. Auf der Wiese standen viele Apfelbäume. Wir haben uns immer zu zweit zusammengetan. Der eine musste das Unkraut abschneiden und der zweite musste es aufsammeln und in den Kompost werfen.
Die Streuobstwiese fand ich am besten!
Von Jutta

Der Niedrigseilgarten
Unsere Aufgabe war es, dass alle Kinder unserer Klasse über die Seile zum anderen Ende balancieren, ohne den Boden zu berühren. Erst dachten wir, man könnte es allein schaffen. Dann hatte jemand die Idee, dass wir uns alle an den Händen halten. So hat es schon viel besser geklappt. Es war gut, weil die ganze Klasse zusammengehalten hat. Es war egal, ob jemand ein Junge oder ein Mädchen war. Leider ist trotzdem niemand bis zum Ende gekommen.
Von Nina und Jens

Die Brücke des Vertrauens
Zuerst haben wir im Wald mit einem Partner gemeinsam einen dicken, langen Stock gesucht. Dann haben wir uns in einer Reihe hingestellt, gegenüber stand der Partner. Wir alle hielten mit dem Partner zusammen den Stock. Dann gingen die Kinder von ganz vorne über die glitschigen Stöcke. Man durfte sich an den Schultern der Kinder festhalten. Man musste ganz doll darauf vertrauen, dass die anderen einen festhalten. Deswegen hieß es ja auch „Brücke des Vertrauens“. Ich persönlich fand, es hat Spaß gemacht.
Von Maria

Adventurefeuer
An der Feuerstation durften wir ein kleines Feuer anzünden. Dafür haben wir kleine Stöcke und Baumharz gesammelt. Aus den Stöcken bauten wir ein kleines Tipi und legten das Baumharz darunter. Am Ende brannte es richtig gut und die ganze Klasse freute sich.
Von Marianne

 

 

    Kommentare nicht ö.