Weihnachtsschulversammlung 2019

Viele Eltern nahmen dieses Jahr die Einladung an und bestaunten die Vorführungen ihrer Kinder in der Schulversammlung vor den Weihnachtsferien.

Das Programm war überwiegend musikalisch geprägt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b haben nicht nur in dem einzigen sportlichen Beitrag gezeigt, dass sie menschliche Pyramiden bauen können, sondern auch noch durch das Programm geführt.

Streicherkinder aus dem vierten Jahrgang zeigten, dass sie sogar mehrstimmige Weihnachtslieder spielen können.

Auch unsere Zweitklässler spielten schon mit allen „Großen“ zusammen im Schulorchester mit und haben sich selbst von herunterfallenden Noten nicht aus dem Rhythmus bringen lassen.

Tapfer hat die einzige Cellistin ganz allein ihre Stimme gespielt.

 

Ebenso beachtlich hat ein Drittklässler ein Solo gespielt.

 

Den Höhepunkt des Streicher-AG-Auftritts stellte das gemeinsame Musizieren des Adventsliedes „Dicke rote Kerzen“ mit dem Chor unserer Schule dar.

Mit großer Ernsthaftigkeit präsentierte die Klasse 1b ihren Anlaut-Rap.

 

„Abends ziehen die Elche“ sang die Klasse 2b, begleitet von ihrer Klassenlehrerin auf der Ukulele.

Hochkonzentriert sang und spielte die Klasse 1b das Lied „Hört ihr alle Glocken läuten“.

 

Die Klasse 4b beeindruckte mit dem englischen Gedicht „What do I hear?“, das unsere Referendarin mit den Kindern eingeübt hat.

 

Die Klassen 2a und 3c sangen und begleiteten gemeinsam das Lied „Blauer Vogel“.

 

Mit viel Musikalität brachte die Klasse 4a ein schwedisches Weihnachtslied in das Programm ein.

Zum Schluss erfreute uns der Chor mit Weihnachtsklängen in deutscher, französischer und englischer Sprache.

Mit dem Friedenslicht aus Bethlehem, verabschieden wir uns für dieses Jahr von euch und Ihnen. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern der Grundschule Kastanienhof und ihren Familien frohe Weihnachten und ein gesundes, schönes und vor allem friedvolles Jahr 2020.

Das Team der Grundschule Kastanienhof

    Kommentare nicht ö.