Einschulungsfeier am 29.08.2020

Wegen der Corona-Pandemie war es in diesem Jahr alles etwas anders, aber nicht weniger feierlich.

Die Eulendrachen wurden eingeschult.

Der Tag begann mit einem Einschulungsgottesdienst auf der großen Rasenfläche unserer Schule.

Die Kinder wurden von ihren Eltern gesegnet und bekamen als Erinnerung an die Geschichte von Noah ein Regebogenarmband geschenkt.

Danach ging es in die Sporthalle zur offiziellen Einschulungsfeier, wo alle Erstklässler/innen, ihre Eltern und Geschwister von der Schulleiterin Cornelia Aschmutat-Hesse begrüßt wurden.

Wegen der gegenwärtigen Hygienevorschriften waren keine analogen Vorführungen möglich. Also hatten die Klassenlehrerinnen der 2b, Frau Haase und Frau Plate eine Vorführung mit ihrem Schüler/innen auf Video aufgenommen. Gespannt verfolgten die Erstklässler/innen das Theaterstück auf der Leinwand.

Nachdem die neuen Schülerinnen und Schüler feierlich in der Schulgemeinschaft aufgenommen worden waren, gingen sie gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen in ihre Klassenräume.

Und die Eltern hatten Zeit, sich die Botschaften, die ältere Schüler/innen für die Erstklässler/innen geschrieben und an Bäume gehängt hatten, zu studieren.

    Kommentare nicht ö.